• Wolfgang Waldner

Morse Telegrafie



Auch nach über hundert Jahren ist die Morsetelegrafie international in Verwendung. Viele Militärs werden nach wie darin ausgebildet.






Durch moderne Technologien hat die Telegrafie drastisch an Bedeutung verloren. Doch die Einfachheit der Betriebsmittel und die Robustheit der Signalübertragung haltet diese Betriebsart am Leben - zusammen mit einem weiteren Grund: der Freunde an der Telegrafie selbst! Es faszinierend zu erleben, wie die Punkte und Striche im Kopf von alleine zu Wörtern und Sätzen werden. Das geben und hören der Zeichen muss dermaßen einstudiert werden, dass die einzelnen Zeichen im Kopf nicht „übersetzt“ werden müssen, sondern „verstanden“ werden.


Im Internet werden zahlreiche Lernprogramme angeboten. Bücher können ebenso beim erlernen dieser Fähigkeit helfen. Eines der bekanntesten davon ist wohl

"The Art and Skill of Radio-Telegraphy " von William G. Pierpont.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen