• Wolfgang Waldner

Netzwerk Funkgeräte

network radios


Für den Oudooreinsatz bestens geeignet sind auch diese "smart transceivers" oder "network radios" die je nach Ausführung viele interessate Funktionen bieten. Es handelt sich praktisch um robuste Smartphones mit "Android"- Betriebssystem und Zusatzfunktionen. Gedacht sind sie in erster Linie für die Montage auf einem Armaturenbrett.


Durch große Tasten lassen sich diese Geräte auch mit Handschuhen bedienen. Die Lautstärke lässt sich in geräuschvoller Umgebung hochdrehen. Je nach Marke und Gerätetyp werden unter anderem geboten:

  • Smartphone

  • WiFi

  • Bluetooth

  • Navigationsgerät

  • PTT- (push to talk) Taste

  • Anschluss für externe Hochgewinnantenne

  • Temperaturbereich von -20°C bis +65°C

  • weiter Spannungsbereich von 8V - 24V

  • und vieles mehr.

Netzwerk Funkgeräte benötigen zur Verständigung ein Mobilfunknetz! Direkte Funkverbindungen zwischen solchen Geräten ist nicht vorgesehen.


https://de.senhaixun.com/

Gerade bei Abenteuern "outdoor" ist es manchmal besonders wichtig in Kontakt zu bleiben - oft versagt genau da dann das Smartphone.

Möglichkeiten zu testen und experimentieren wie man trotzdem in Verbindung bleiben kann, ist zu meinem Hobby geworden.

© 2023 von Extremsportarten-Blog. Erstellt mit Wix.com.

elektronisches.postkastl@gmail.com

outdoor

communication