• Wolfgang Waldner

Richtfunkverbindungen

Punkt zu Punkt Übertragung von Breitbandsignalen


Richtfunkstrecken übertragen Radiosignale auf sehr hohen Frequenzen (im GHz-Bereich) über stark bündelnde Antennen. Es wird zwischen zwei feststehenden Stationen eine sogenannte Punkt zu Punkt Verbindung aufgebaut. Diese kann für eine große Ausfallsicherheit ausgelegt werden und die Signale zuverlässig und bei (fast) jedem Wetter übertragen.


Über Richtfunkverbindungen können hohe Datenraten übertragen werden und sind mit IP-Technologie kompatibel.


Im Internet finden sich online „Link Budget“ – Rechner, die einem bei der Auslegung solcher Richtfunkverbindungen helfen. Bei bekannter Bertiebsfrequenz, Antennengewinn und Sendeleistung lassen sich dabei die Signalverluste berechnen.

Gerade bei Abenteuern "outdoor" ist es manchmal besonders wichtig in Kontakt zu bleiben - oft versagt genau da dann das Smartphone.

Möglichkeiten zu testen und experimentieren wie man trotzdem in Verbindung bleiben kann, ist zu meinem Hobby geworden.

© 2023 von Extremsportarten-Blog. Erstellt mit Wix.com.

elektronisches.postkastl@gmail.com

outdoor

communication